Egglburger See
Egglburger See
Senioren-Union Kreisverband Ebersberg
Senioren-Union Kreisverband Ebersberg

Pressemitteilungen

2017

Grafinger Senioren Union besucht

MdL Thomas Huber im Maximilianeum

 

Pressebericht:

„Es ist immer wieder eine große Ehre für mich, interessierte Bürgerinnen und Bürger aus meinem Heimatlandkreis im Landtag begrüßen zu dürfen“, hieß Thomas Huber die Damen und Herren der Senioren Union in seiner parlamentarischen Arbeitsstätte willkommen. Huber begrüßt regelmäßig Gäste im Parlament, die neben den Gesprächen mit dem Abgeordneten die Gelegenheit erhalten, Politik live und ungefiltert zu erleben. Zudem erhalten die Besucher jedes Mal eine Führung durch das historische Maximilianeum, dessen Grundstein im Jahr 1857 gelegt wurde und das heute noch Heimstätte der Maximilianeer ist; das sind die Stipendiaten der Stiftung Maximilianeum, von denen Franz-Josef Strauß einer ihrer bekanntesten Vertreter war.

Die Senioren, die auf Initiative von Renate Schaumberg kamen, verfolgten mit großem Interesse eine spannende Plenardebatte, bei der auch der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber sprach. In seiner Rede erklärte Huber die Neuerungen des Bayerischen Teilhabegesetzes, dessen erste Stufe bereits zum neuen Jahr in Kraft treten wird. „Im Bayerischen Teilhabegesetz erhöht der Freistaat im Vergleich zum Bundesgesetz nochmals finanzielle Leistungen und stärkt damit die Betroffenen zusätzlich“, sagte Huber. Als ehemaliger Bezirksrat wisse er um die große Bedeutung darüber, dass die Betroffenen zukünftig alle Leistungen aus einer Hand erhalten werden. In der Diskussion stellten die Gäste aus dem Landkreis Fragen zu vielen Themen, die Huber kompetent und ausführlich beantwortete. „Die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht auf Information und diese möchte ich Ihnen immer bestmöglich liefern. Vor allem bei der älteren Generation stelle ich häufig Unsicherheiten fest, die vor dem Hintergrund von Altersarmut und Gesundheitsfragen entstehen“, so Huber. Zum Ausklang und abschließenden Gesprächen in gemütlicherer Runde lud der Abgeordnete die Senioren zum Abendessen ein und machten ein gemeinsames Foto vor der Ebersberger Krippe, die Huber vom Krippenbauer Franz Kisters erwarb und dem Landtag stiftete.

2016

Hauptversammlung der SEN OV Grafing

am 20. Juni 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

Polizeihauptkommissar

Johann Radlmaier

sprach zum Thema:

"Sicherheit für Senioren"

Ehrungen für 15 und 10 Jahre Mitgliedschaft bei der SEN OV Grafing

 

v.l.: Alwin Opitz (15),

Jochen Lehmann (15),

Wolfram Patschky (10),

Richard Knockl (10),

Dieter Schönfeld (15),

Vors. Renate Schaumberg (15),

sitzend: Lore Falter (15),

Franz-Reinhold Huber (15)

2015

CSU Parteitag 2015 in München

 

Die SEN Kreisverband Ebersberg hat die Senioren Union wieder mit einem Stand beim CSU Parteitag in München vertreten

 

v.l. : Rolf Jorga (Vorsitzender der SEN Markt Schwaben, Thomas Huber (MdL), Renate Schaumberg (Kreisvorsitzende), Volker Pietzner (Vorsitzender SEN Vaterstetten)

Am Info-Stand der Senioren-Union bei der Senioren-Messe in der Stadthalle von Grafing 2015.

v.l.: MDL und CSU-Kreisvorsitzender Thomas Huber, Kreis- und Ortsvorsitzende der SEN Renate Schaumberg und Vorstandsmitglied der SEN OV Grafing Josef Emberger

Der 5. Stammtisch der SEN OV Grafing

"Wir erkunden unsere Wirte im Landkreis"

Am 30.09.2015 besuchten wir die „Tafernwirtschaft“ Aschauer in Straußdorf

 

 

 

 

 

Fahrt nach Rott am Inn mit Führungen durch die Ausstellung „100 Jahre Franz Josef Strauß“ und die renovierte Kirche

Erkundungsfahrt ins obere Mangfalltal am 8. Juli 2015

in Reisach: „Wo das Münchner Trinkwasser einspringt“

Führung durch das „Orgelschloss“ Valley durch den Schlossherrn Dr. Sixtus Lampl

2014

CSU Parteitag 2014 in Nürnberg

Die SEN - Kreisverband Ebersberg betreute auch dieses Jahr wieder einen Stand für die Seniorenunion.

v.l.: SEN Landesvorsitzender Dr. Thomas Goppel, Traudl Raith, MdL Hans-Peter Friedrich, SEN Kreisvorsitzende Renate Schaumberg, Peter Murr, Inge Winkelkötter, Christian Kopp

v.l.: Traudl Raith, SEN Landesvorsitzender Dr. Thomas Goppel, Peter Murr, SEN Kreisvorsitzende Renate Schaumberg

v.l.: SEN Kreisvorsitzende Renate Schaumberg, Peter Murr, Traudl Raith, MdL Thomas Huber

Eine Besonderheit auf unserem Stand waren diese Äpfel mit dem Logo der Seniorenunion!

21. Oktober 2014

Gesundheitsministerin Melanie Huml

bei der Senioren Union

 

v.l. SEN-Kreisvorsitzende  Renate Schaumberg, MdL Thomas Huber, Gesundheitsministerin Melanie Huml,

Bgm Josef Schwäbl, MdB Andreas Lenz

 

Auf Einladung der SEN Kreisverband Ebersberg und dem CSU Kreisverband kam die CSU-Politikerin nach Alxing.

Im vollbesetzten Saal im Gasthof Suck in Alxing begrüßten SEN-Kreis-Chefin Renate Schaumberg und MdL Thomas Huber die Gäste. 

Melani Huml hatte als ehemalige Staatssekretärin unter ihrer Vorgängerin Christa Stewens, die ebenfalls anwesend war, viel gelernt.

Nach einer einstündigen Rede über Themen, wie Verbesserung der ambulanten und stationären Pflege, der Weiterentwicklung und Verbesserung des Gesundheitssystems und dem Mangel von Hausärzten im ländlichen Bereich wurde sehr lebhaft diskutiert und Rolf Jorga, SEN-Experte für Pflege und Gesundheitsfragen, schnitt unter anderem das Thema Transparenz in den Pflegeheimen an. Seit Jahren gibt es dazu trotz vielfacher Anfragen bis heute keine konkreten Antworten über Pflegekosten- und Qualitäts-Standards in den Pflegeheimen. Die Heime müssen keine Bilanzen offenlegen und keine Gewinn- und Verlust-Rechnungen. Der Patient wird in dieser Hinsicht zum Kunden eines Wirtschaftsunternehmens.

31. Juli 2014

Jahreshauptversammlung der

SEN Kreisverband Ebersberg

Nach einem Rechenschaftsbericht der Kreisvorsitzenden

sprach Landrat Robert Niedergesäss über

seniorenpolitische Themen im Landkreis.

Kreisvorsitzende Renate Schaumberg (links) mit ihren Stellvertretern

Rolf Jorga und Traudl Raith

Landrat Robert Niedergesäss und Kreisvorsitzende Renate Schaumberg

26. Juni 2014 - Führung durch die Weißbierbrauerei Erding und Besichtigung der Geothermie

 

20. Mai 2014 - Busausflug zum Walchenseekraftwerk

und nach Murnau in das "Russenhaus"

 

Mit über 60 Personen ging der Ausflug zur Besichtigung des Walchenseekraftwerks, anschließend in das sog. "Russenhaus", in dem Wassily Kandinsky mit Gabriele Münter lebte und arbeitete. Als Abschluss ging es auf den Peissenberg mit einer wunderschönen Aussicht.

Besichtigung des Walchensee-

kraftwerks

 

das "Russenhaus"

 

 

20. Februar 2014

SEN - Landesvorsitzender Dr. Thomas Goppel

in Grafing

 

 

auf dem Bild links vorne ehem. Sozialministerin Christa Stewens und MdL Thomas Huber, rechts vorne Grafings Bürgermeister Rudofl Heiler und Landrat Robert Niedergesäß

 

Beim Neujahrsempfang wurde Kreisvorsitzende Renate Schaumberg von Bürgermeister Rudolf Heiler für ihre jahrelange Arbeit im Aktivbüro Grafing geehrt. Dieses Büro wurde auf ihre Initiative hin gegründet.

2013

1. Stammtisch der SEN Grafing:

"Wir besuchen unsere ausländischen Wirte"

diesmal das Kathmandu in Grafing

Juni 2013

Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz und SEN Kreisvorsitzende Renate Schaumberg  anlässlich eines Berlinaufenthaltes.
Herr Lenz nahm sich die Zeit, Themen anzusprechen, die auf der Agenda der Arbeitsgemeinschaft stehen. Trotz großem Termindruck ließ er es sich nicht nehmen, bei einem kleinen Rundgang sein neues  Wirkungsfeld vorzustellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}